Bausätze H0

Die Abbildungen zeigen gebaute und bemalte Modelle.

Weitere Informationen zu unseren Bausätzen finden Sie unter "Bau- und Bemaltipps" auf der Menüleiste links.

Art. 1-31 "Kühlhaus"

Resin-Bausatz, H0

(1:87) Maße (L x B x H): 10cm x 10x 9cm             

EURO 24,50 

 

Dass verderbliche Lebensmittel gekühlt werden müssen ist eine Binsenweisheit. Deshalb hat jeder lebensmittelverarbeitende Betrieb Kühlräume oder ein Kühlhaus. Hiermit sind die Einsatzmöglichkeiten dieses Modells aber keineswegs erschöpft, es erfüllt z.B. auch separat an der Ladestraße aufgestellt seinen Zweck.

Art. 1-32 "Trafohäuschen"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 6,5cm x 3,5x 10cm            

EURO 19,90 

 

Art. 1-33 "Wandbrunnen"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)            

EURO 9,90 

 

Die beiden großen Brunnen sind auch für Spur 0 geeignet!

 

Art. 1-34 "Großes Bauernhaus mit Anbau""

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 21,5cm x 11x 10,5cm             

EURO 39,90 

Art. 1-35 "Gasthaus"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 13cm x 10x 13cm             

EURO 34,90 

Art. 1-36 "Gasthaus mit Saalanbau"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 30cm x 10x 13cm             

EURO 39,90 

 

Der Saalanbau kann links oder rechts angebaut werden.

Art. 1-37 "Plumpsklo""

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 1,5cm x 1,5x 2,5cm             

EURO 9,90 

 

Art. 1-38 "Scheune mit Halbwalmdach"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 12,5cm x 12,5x 12,5cm             

EURO 24,90 

Art. 1-39 "Scheune, verputzt"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 15,5cm x 10x 11cm             

EURO 24,90 

Art. 1-40 "Scheune mit Fachwerkgiebel"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 15,5cm x 10x 11cm             

EURO 24,90 

Art. 1-41 "Ziegelscheune""

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 11cm x 9x 9cm             

EURO 24,90 

Art. 1-42 "Stall mit Pultdach"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 13cm x 6x 7cm             

EURO 24,90 

Art. 1-43 "Scheune mit Stallabteil""

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 18cm x 8,5x 14cm             

EURO 29,90 

Art. 1-44 "Backhaus"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 4cm x 3,5x 3,5cm              

EURO  14,90 

Art. 1-45 "Stadttor"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 15cm x 15x 15cm              

EURO  59,90 

Art. 1-46 "Stadtmauerstraße 1"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 10cm x 10x 18cm              

EURO 34,90 

Art. 1-47 "Stadtmauerstraße 2"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 7,5cm x 10x 17,5cm              

EURO 29,90 

Art. 1-48 "Stadtmauerstraße 3"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 7cm x 9x 15cm              

EURO 29,90 

Art. 1-49 "Stadtmauerstraße 4"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 11,5cm x 11x 16cm              

EURO 39,90 

 

Mit Inneneinrichtung einer Weinhandlung, kann aber auch anderswertig verwendet werden (z.B. als Kolonialwarenhandlung oder ähnliches).

Art. 1-50 "Stadtmauerstraße 5"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 7,5cm x 10x 17,5cm              

EURO 34,90 

Art. 1-51 "Stadtmauerstraße 6"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 11,5cm x 11x 16cm              

EURO 34,90 

Art. 1-52 "Stadtmauerstraße 7"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 12cm x 7x 14,5cm              

EURO 34,90 

Art. 1-53 "Stadtmauerstraße 8"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 7,5cm x 11x 16cm              

EURO 34,90 

Art. 1-54 "Stadtmauerstraße 9"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße (L x B x H): 13,5cm x 10x 20,5cm              

EURO 39,90 

 

Repräsentatives Doppel-Eckhaus mit trapezförmigen Grundriss nach einem im 2. Weltkrieg zerstörten Vorbild in Nürnberg ("Grolandhaus").

 

Das abgebildete Modell war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht ganz fertig, im Bausatz sind Fenster und Treppen selbstverständlich enthalten!

Art. 1-55 "Hammermühle mit Turbinenhaus"

Resin-Bausatz, H0 (1:87)

Maße  (L x B x H, ohne Schornstein): ca 34cm x 22,5cmx 14,5cm              

EURO 139,90 

 

Vor der Erfindung der Dampfmaschine war die Wasserkraft die am häufigsten genutzte Energiequelle. An so gut wie jeden Fluss standen Mühlen mit ihren Wasserrädern. In ihnen wurde nicht nur Getreide gemahlen, sondern auch Hämmer zur Metallbearbeitung betrieben. Zu erkennen sind solche Hammerwerke an dem markanten Schornstein unter dem sich die Esse zum Erhitzen der Werkstücke befindet. Mit dem Aufkommen der Elektrizität wurden die anfälligen Mühlräder oft durch Turbinen zur Stromerzeugung ersetzt. 

 

Eventuell vorhandene Verzerrungen auf den Fotos sind fotografisch bedingt und in Wirklichkeit nicht vorhanden! Die Modelle sind-soweit nicht anders angegeben- selbstverständlich rechtwinklig!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© muellers-bruchbuden

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.